DL3JGN > SACHSEN  10.02.19 11:08l 183 Lines 7240 Bytes #999 (365) @ DL
BID : A2TDB0RES031
Read: GAST DF7UL
Subj: Sachsenrundspruch Nr.431 vom 10.2.2019
Path: DB0ZWI<DB0ERF<DB0RES
Sent: 190210/1007z @:DB0RES.#NRW.DEU.EU [JO31ES Rees/Germany] obcm1.07b12 LT:36
From: DL3JGN @ DB0RES.#NRW.DEU.EU (Juergen)
To:   SACHSEN @ DL
X-Info: Sent with login password


Sachsenrundspruch Nr.431
vom 10.02.2019


Aus dem Inhalt:

1. Distriktwahlveresammlung 2019
2. Ergebnisse zum UKW-Contestpokal 2018
3. Projektwoche an der Oberschule Beilrode
4. Oscar- Verleihungen


1. Vorinfo Mitgliederversammlung 2019
- mitgeteilt von unserem DV Karl-Heinz, DL6EV -

Im Namen des Vorstandes des DARC e.V., Distrikt Sachsen, teile ich mit, dass
unsere Mitgliederversammlung am Sonnabend, den 13.04.2019, im  Gasthof
äRitterhof“ Hauptstrasse 96 in 09648 Altmittweida stattfindet.

Versammlungsbeginn ist 10.00 Uhr -  Ende ca. 14:00 Uhr.
Die Versammlung ist fuer Mitglieder des DARC e.V. oeffentlich.

Als Tagesordnung sind nach der Eroeffnung vorgesehen:

- Wahl des Versammlungsleiters und Protokollfuehrers
- Gedenken verstorbener Mitglieder
- Ehrung von Jubilaren und Wettkampfgewinner
- Bericht des Distriktvorsitzenden
- Bericht des Schatzmeisters
- Bericht der Referate
- Diskussion
- Wahl des Vorstandes
- Schlusswort

Bitte merkt euch den Termin vor.


2. Ergebnisse zum äUKW-Contestpokal 2018“ Sachsen 
- mitgeteilt von Sven, DG0VOG DOK S59 -

Wertungsgruppe Einmann: 

Anzahl der Teilnehmer 76, hier die ersten 10 Platzierten: 

Platz 1:   Gunter    DL2DRG  DOK S24 
Platz 2:   Swen      DG2SRL  DOK S36 
Platz 3:   Jens      DH0LS   DOK S34 
Platz 4:   Klaus     DL8VL   DOK S04 
Platz 5:   Roland    DM2EUN  DOK S50 
Platz 6:   Joerg      DL2VL   DOK S04 
Platz 7:   Wolfgang  DL8DWW  DOK S04 
Platz 8:   Norbert   DL4DTU  DOK S07 
Platz 9:   Detlef    DO1CS   DOK S49 
Platz 10:  Hans-Juergen DG4VW DOK S26 
Wertungsgruppe Mehrmann: 

Anzahl der Teilnehmer 14, hier die ersten 5 Platzierten: 

Platz 1:   Team TU Dresden    DM7A    DOK S07 
Platz 2:   Team Burgstaedt     DR7B    DOK S50 
Platz 3:   Team Stolpen       DL0STO  DOK S26 
Platz 4:   Team SAX Wachberg  DA2X    DOK S01 
Platz 5:   Team HTW Dresden   DL0HTW  DOK S01 
 
Eine vollstaendige Ergebnisliste mit allen Platzierungen findet sich demnaechst
wieder im Internet. 

Aktuell befindet sich die Internetseite im Umbau. Zum naechsten
Sachsenrundspruch wird der genaue Internetlink bekannt gegeben. 

Die Ehrung der Genannten erfolgt zur Distriktversammlung am 13.4.2019.  

Regelaenderung UKW Kontestpokal ab 2019 
 
Der Saechsischer UKW-Feldtag (SFT) geht nicht mehr in den saechsischen UKW
Contest Pokal ein. 
 

Folgende UKW-Wettbewerbe zaehlen fuer den Contestpokal: 

- Maerz DARC-VHF-UHF- Mikrowellenwettbewerb  
- Mai DARC-VHF-UHF- Mikrowellenwettbewerb  
- Juni DARC- Mikrowellenwettbewerb  
- Juli DARC-VHF-UHF- Mikrowellenwettbewerb  
- September IARU-Region-1-VHF- Wettbewerb  
- Oktober IARU-Region-1-UHF- Mikrowellenwettbewerb  
- November IARU-Region-1-VHF-CW- Wettbewerb


3. Projektwoche an der Oberschule Beilrode
- mitgeteilt von Walter, DL9WJM, OVV S69 -

Vom 23. bis 25. Januar fuehrte die Oberschule Beilrode ihre Projektwoche durch.
Mit im Angebot war dabei auch das Projekt "Funk - Werkstatt", das auf Anregung
des stellvertretenden. Schulleiters Herrn Hermsdorf zustande kam. Er hatte 4
Maedels und 8 Jungen der 9. Klasse mobilisiert. 

Rolf DC2WF und Walter DL9WJM fuehrten aufgrund der wenigen Zeit einen
"Crashkurs" durch, der Einblick in das Gebiet des Amateurfunks geben sollte.
Der erste Tag hatte eine uebersicht zur Entwicklung von den Anfaengen des
Amateurfunks bis zur heutigen Zeit zum Inhalt, sowie eine Vorbereitung auf den
Funkbetrieb unter dem Ausbildungs-rufzeichen am Freitag.

Am zweiten Tag stand die Werkstatt im Vordergrund, es wurde geloetet. Das
Ergebnis war ein elektronisches Domino, das von den 6 Zweierteams erfolgreich
gefertigt wurde. Bereitgestellt wurden die Bausaetze vom "Arbeitskreis
Amateurfunk und Telekommunikation in der Schule" (AATiS). Vielen Dank dafuer.
Im daemmrigen Zimmer wurde dann ein Lichtpunkt von Baustein zu Baustein
weitergereicht, der bei Aufstellung im Kreis fast unendlich weiterlaufen kann.
Nach der Loetaktion wurde von DC2WF eine Einfuehrung in die Antennentechnik
gegeben.
 
Am dritten Tag wurde ein Trockentraining im Funkbetrieb durchgefuehrt, das
danach in zwei 6er-Gruppen mit PMR-Funkgeraeten intensiviert wurde. Im
Anschluss wurde dann am FT857 mit FD4 und X510 echter Funkbetrieb demonstriert.
Unter Leitung von DL9WJM griffen 1 Maedchen und zwei Jungen zum Mikrofon und
trauten sich unter DN1TOR auf das 2-m-Meter-Band. Nachdem die QSL-Karten
ausgefuellt und versendet wurden, kommt nun das Warten auf die Antwort.
Nach Abschluss dieser Kurzausbildung wurde seitens der Schule schon mal laut
ueber eine Wiederholung nachgedacht. 

Am spaeten Nachmittag des 25.01. gab es noch einen Tag der offenen Tuer, wo
alle Projektgruppen der Schule ihre Ergebnisse vorstellten.


4. OSCAR-Verleihungen
-mitgeteilt von Andreas, DL2LUX -

In diesem Jahr gab es bereits drei OSCAR-Verleihungen durch die AMSAT-NA (NA
steht fuer Nordamerika). Seit dem Start des ersten Amateurfunksatelliten
OSCAR-1 verwaltet die AMSAT-NA die Nummernvergabe, die an bestimmte Bedingungen
geknuepft ist.
Zuerst wurde der japanische Amateurfunksatellit OrigamiSat-1 mit der
OSCAR-Nummer 98 bedacht und somit zum Fuji-OSCAR-98. Dann wurde der japanische
Amateurfunksatellit NEXUS zu Fuji-OSCAR99 befoerdert. 

Der Hoehepunkt ist jedoch die Ehrung eines Satelliten mit der ersten
dreistelligen Nummer, der Einhundert. Diese Nummer traegt nun die
katarisch-deutsche Amateurfunknutzlast auf dem katarischen Fernsehsatelliten
Es’hailSat-2: Qatar-OSCAR 100 (kurz QO-100). 
Diese Amateurfunknutzlast entstand in einer Kooperation der Es'hailSat Qatar
Satellite Company, der katarischen Amateurfunkvereinigung QARS und der
deutschen AMSAT-DL.  QO-100 ist der erste Amateurfunksatellit in einem
geostationaeren Orbit. 
Er soll 24 Stunden / 7 Tage die Woche nutzbar sein und seine Abdeckung reicht
von Europa ueber Afrika, im Westen bis nach Brasilien, im Osten bis ueber den
Ural und ueber den indischen Subkontinent und im Sueden werden Teile der
Antarktis erreicht. 
Der Satellit verfuegt ueber zwei Transponder fuer die Betriebsarten SSB / CW
und Digitales Amateurfunk-Fernsehen (DATV). Es wird erwartet, dass die
Transponder noch im Februar fuer den allgemeinen Amateurfunkbetrieb ueber
Satelliten freigegeben werden.  
Ausfuehrliche Informationen gibt es auf www.amsat-dl.org


Das war unser heutiger Sachsenrundspruch Wir bedanken uns fuer die Zuarbeiten.


Den naechsten Rundspruch strahlen wir am 10.Maerz.2019 ab. Zuarbeiten bitte bis
Donnerstag, den 07.03.2019, 21:00 Uhr Ortszeit an Ben, DL4ZM. 
Fuer Zuarbeiten mit Bild(ern) im Format .JPEG  sind wir dankbar. Bitte
Datenschutz beachten!  
Mailto: dl4zm@darc.de  

73's und awdh

Ben, DL4ZM 
Referent Rundspruch Distrikt Sachsen 


Den Rundspruch des Distriktes Sachsen senden wir jeweils am 2. Sonntag im Monat
auf 3,62 MHz (plus/minus QRM) und gleichzeitig ueber das 2m Collmberg- Relais
DB0SAX - 145,700 MHz (Kanal RV56) sowie ueber das 70cm Auersberg-Relais DB0ERZ
- 439,1125 MHz.
Wolfgang, DL8DWW uebertraegt den Rundspruch ueber das Loebauer  2m Kottmar-
Relais DB0LOE - 145,625 MHz  (Kanal RV50).

Wir bedanken uns bei den Relaisbetreibern Rocco, DL1XM, Gunnar, DG1LZG und bei
Wolfgang, DL8DWW, OVV S04, fuer die Unterstuetzung. 


Lese vorherige Mail | Lese naechste Mail